Bootcamp Urology – ein urologischer Basiskurs

Der Bootcamp Urology ist ausgebucht

  • Im Rahmen des 75. Jahreskongress der Schweizer Gesellschaft für Urologie wird erstmals ein Basiskurs für AssistentInnen in den Anfängen ihrer urologischen Weiterbildung angeboten. Der Kurs umfasst die für Anfänger relevanten Themen der Urologie in einer strukturierten, standardisierten Weiterbildung in Übereinkunft mit den Erfahrungen aus dem klinischen Alltag.

  • Neben der Vermittlung von urologischem Grundwissen werden anhand praktischer Übungen Basisfertigkeiten wie beispielsweise die Sonographie oder die Zystoskopie vermittelt. Weiter werden Strategien zum Führen einer urologischen Station und zu Zeitmanagement im Alltag besprochen und aufgezeigt.

  • Im klinischen Alltag wird man als Anfänger häufig sich selber überlassen und es fehlt nicht selten an Zeit und Personen, die einem solche Schritte erklären und beibringen können. Ziel des Kurses ist es somit, dass Anfänger ihre ersten Kontakte aus der Praxis festigen können, Neues erlernen können oder den Raum haben, bereits Erlerntes anhand der Erfahrungen Anderer zu überprüfen und zu hinterfragen mit dem Resultat Sicherheit für den Alltag zu gewinnen und die eigene Effizienz zu steigern.

  • Der Kurs findet unter der Organisation der SRU mit dem Patronat der SGU statt und wird von Tutoren aller Schweizer Spitäler gehalten (Oberärzte oder erfahrene Assistenzärzte). Er richtet sich an alle Assistenten im ersten Jahr der urologischen Weiterbildung (max. 20 Teilnehmer).

  • Der Kurs findet vor dem SGU-Jahreskongress am Dienstag, 3. September 2019 sowie am Mittwochvormittag, 4. September 2019 in den Kongresslokalitäten statt. Gerne können Sie sich für diesen Kurs online anmelden.

    Prof. Dr. med. Tullio Sulser                                               Dr. med. Pascal Viktorin
    Präsident SGU                                                                    Präsident SRU